Gartentage von Beervelde

Gartenreise vom 6. bis 8.Oktober 2017 ab Aschaffenburg, Frankfurt-Hbf, Köln.

Die Gartentage von Beervelde sind Belgiens größtes Gartenfest. Rund 220 Aussteller präsentieren Pflanzen und Dekorationsgegenstände. Das gräfliche Anwesen liegt in der Nähe von Gent, so dass neben Messe und Gartenbesuchen auch ausreichend Zeit für die Besichtigung der flämischen Hansestadt bleibt

Vorgesehener Reiseverlauf:

Freitag, 6.10.2017
Abfahrt ab Aschaffenburg gegen 7.15 Uhr, Frankfurt Hauptbahnhof gegen 8.00 Uhr. Zustiegsmöglichkeit in Köln.
Mittags erreichen wir unser erstes Gartenziel in der Nähe von Eindhoven, das „Kasteel Geldrop“. Über die Pflanzungen von John Schoolmeesters im alten Küchengarten des Herrenhauses wurde schon häufig in der internationalen Presse berichtet, zuletzt in der Novemberausgabe in der Gardens illustrated. Nach der Führung steht im „theetuin“ ein Imbiss bereit. Am späten Nachmittag erreichen wir die Tuchmacherstadt Gent, vom Lonely Planet als „Europas bestgehütetes Geheimnis“ bezeichnet. Ein Bummel entlang der beleuchteten Grachten ist bei einsetzender Dämmerung besonders romantisch.
Abendessen in der Stadt und Weiterfahrt zum Hotel.

Samstag, 7.10.2017
Am Vormittag besuchen wir zunächst die Gärtnerei „in Goede Aarde“ mit gutem Pflanzenangebot. Frans Geijsels erläutert bei einer Führung durch den zugehörigen Privatgarten wie ein Garten durch geschickte Planung bis weit in den Herbst hinein attraktiv wirken kann. „Grande Finale“ (‚Seasons‘), „Das späte Glück im Gräserbeet” (‚Flora‘) und „Zum Welken schön” (‚Living‘) titelten die Gartenzeitschriften ihre Reportagen.
Im Anschluss besuchen wir „Laura Dingemans“. Auch hier überzeugt eine gut strukturierte Pflanzung mit vielen Gräsern und Herbstblühern.
Auf der Rückfahrt machen wir Halt in Antwerpen. Die prachtvollen Gildehäuser um den Großen Markt sind gut erhalten und zeugen von der Vergangenheit als reiche Kaufmannststadt. In den Seitenstraßen befinden sich viele Cafés und Restaurants, wo wir auch zum Abendessen einkehren.

Sonntag, 8.10.2017
Der Besuch der Gartentage von Beervelde bietet den abschließenden Höhepunkt dieser Reise. Auf Belgiens größtem Gartenfest sind rund 220 Aussteller aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden, vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Pflanzenangebot, doch auch Liebhaber von Antik und Brocante werden hier sicher fündig. Ein mehrstündiger Aufenthalt ist eingeplant und auch der Bus verfügt über ausreichend Stauraum. Am frühen Nachmittag treten wir dann die Rückfahrt über die Zustiegsorte an.
Geplante Rückkehr in Aschaffenburg um 22.00 Uhr.

Reiseleistungen

  • Busrundreise ab/bis Aschaffenburg, Frankfurt-Hbf, Köln
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ
  • 2 Abendessen
  • 1 Mittagsimbiss im Garten
  • Kaffee und Gebäck im Garten
  • Eintritt Gartenmesse
  • Eintritte und Führungen in den Gärten
  • fachkundige Reisebegleitung
  • Reisepreissicherungsschein

Reisepreis pro Person: 520,- € im DZ
Einzelzimmerzuschlag: 135,- €
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Bitte beachten Sie bei allen Reisen, dass der Besuch von Privatgärten von den persönlichen Umständen der Besitzer abhängig ist. Es können sich daher auch kurzfristig Änderungen ergeben.
Sofern nicht anders vermerkt, reisen wir mit Bussen der Firmen:
Jasmin Reisen-Goldbach, Flaschenträger-Mömbris, Pankerl-Bessenbach, Sternthaler-Waldaschaff