Sommerfrische am Ijsselmeer

Eine 4-tägige Gartenreise vom 6.-9. August 2020
ab Aschaffenburg, Frankfurt, Limburg ICE-Bahnhof, Köln auf Anfrage

Eine Gartenreise in den Norden der Niederlande. Wir besuchen Privatgärten in den Provinzen Nordholland,
Friesland und Drenthe. Nicht nur die üppig blühenden Privatgärten sondern auch die von Wind und Wasser
geprägte Landschaft ist im Sommer ein Genuss.
Eine Fahrt über den 32 km langen Abschlussdeich rundet dieses sommerliche Programm ab.

Geplanter Reiseverlauf:

Donnerstag, 6.8.2020
Abfahrt ab Aschaffenburg um 7.15 Uhr, mit Zustiegsmöglichkeiten in Frankfurt, Limburg – ICE Bhf und Köln auf Anfrage.
Am Nachmittag werden wir im „Garten von Joke Kuiperij“ erwartet. Ein- und zweijährige Pflanzen, die sich unter die Stauden mischen, sorgen für ein natürlich wirkendes Gartenbild rund um das Reetdachhaus.
Weiterfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

Freitag, 7.8.2020
Am heutigen Tag stehen drei Gärten in der Provinz Friesland auf dem Programm.
Der Maler Heiki Hoeksma schuf mit seinem kleinen Privatgarten ein beeindruckendes impressionistisches Gartenbild. „Ein Garten wie von Monet gemalt“ titelte die Zeitschrift Wohnen und Garten, „a magical place“, beschrieb die Garden Illustrated.
Nicht weniger eindrucksvoll ist der Präriegarten von Lianne Pot. Im August stehen farbenfrohe Stauden und wogende Gräser in voller Blüte und verweben sich zu einem üppigen Pflanzenteppich.
In Jubbega haben die Pflanzenliebhaber Jan und Jannie haben ihren Gartentraum verwirklicht. Auf 6400 m² Fläche
legten sie einen stimmungsvollen Garten im englischen Landhausstil an.
Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

Samstag, 8.8.2020
Nach einer Fahrt über den Abschlussdeich, der die Nordsee vom ijsselmeer trennt, erreichen wir die Provinz Nordholland.
Hier besuchen wir den Versicolor-Garten. Mit Leidenschaft für Farbe hat Marianne Ihre Pflanzungen geplant. Ebenso legte sie viel Wert darauf, viele insekten- und vogelfreundliche Pflanzen zu verwenden.
Am Nachmittag bleibt ausreichend Zeit, bei einem Bummel entlang der zahlreichen Grachten das Städtchen Alkmaar zu erkunden.
Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

Sonntag, 9.8.2020
Eine Mauer aus alten Steinen umschließt den romantischen Cottagegarten von „Geke Rook“. Von der Terrasse am Wohnhaus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Umgebung und auf den Garten mit vielen besonderen Stauden und Einjährigen. Nach diesem letzten Gartenbesuch Rückreise nach Aschaffenburg über die Ausgangsorte. Geplante Rückkehr in Aschaffenburg um 21.00 Uhr.

Reiseleistungen

  • Busrundreise ab/bis Aschaffenburg
  • 3 Übernachtungen im DZ mit Halbpension, Hotel Van der Valk Wolvega
  • Kosten für Eintritte und Führungen in den Gärten
  • fachkundige Reisebegleitung
  • Reisepreissicherungsschein

Neujahrsangebot bis 31.1.2020: 610.- € p.P. im Doppelzimmer

Reisepreis pro Person: 665,- € im DZ
Einzelzimmerzuschlag: 120,- €
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Bitte beachten Sie bei allen Reisen, dass der Besuch von Privatgärten von den persönlichen Umständen der Besitzer abhängig ist. Es können sich daher auch kurzfristig Änderungen ergeben.
Sofern nicht anders vermerkt, reisen wir mit Bussen der Firmen:
Jasmin Reisen-Goldbach, Flaschenträger-Mömbris, Pankerl-Bessenbach, Sommerreisen-Roden